Kapazitätserweiterung

Wir investieren in unsere Fertigung


Unsere Mitarbeiter in der Fertigung arbeiten seit einigen Wochen mit der neuen Hedelius C80/2300.

Durrer investierte in dieses vertikale 3-Achsen-Bearbeitungszentrum um auf dem neusten Stand der Technik zu sein und schneller auf die Bedürfnisse unserer Kunden  reagieren zu können. Aktuell werden auf der Hedelius Fertigungsteile für einen Grossauftrag aus der Licht-Design-Branche produziert.

WIRO 4.02 und SIX-CUT

Die zweite Linie ist im Aufbau


Die WIRO 4.01 ist seit einigen Monaten in Betrieb und hat bereits über eine Million Produkte verarbeitet. Mit der zweiten Maschine WIRO 4.02 wird eine Komplettlinie zur Verarbeitung ab Falzbogen realisiert. Die Linie integriert eine Müller-Martini ZTM mit der Durrer-Neuentwicklung des SIX-CUT und der Stanz- und Bindelinie der WIRO 4.

Damit werden in Zukunft vollautomatisch Wire-O gebundene Produkte ab Falzbogen inklusive Werbeseiten und Deckel mit höchster Effizienz und kurzen Umstellzeiten produziert.

Möchten Sie mehr erfahren? Wir freuen uns Ihnen diese jüngste Entwicklung von Durrer mitte Dezember live zu präsentieren. Bitte nehmen Sie mit unserem Verkaufsteam, Norbert Ott und André Greissinger, kontakt auf.

TSA

Kundenwunsch umgesetzt von Durrer


Der Ticketstanz-Automat TSA ist in enger Zusammenarbeit mit einem Schweizer Kunden projektiert, entwickelt und gebaut worden.