Integrale Produktion

Innovative Produkte, komplexe Herstellungsprozesse und vielschichtige Verarbeitungsschritte erfordern präzise und effiziente Maschinen. Oft sind geeignete Komponenten und Maschinen nicht als Standardprodukte verfügbar.

Das Durrer-Team ist gewohnt, interdisziplinär zu arbeiten. Eigene Spezialisten aus den relevanten Fachbereichen stehen für Analyse, Entwicklung, Planung und Konstruktion bereit. In der internen Fertigung werden Komponenten mit einem erstklassigen Maschinenpark kurzfristig hergestellt. Erfahrene Mechatroniker sind für Zusammenbau, Test, Schulung und Unterhalt zuständig.

Mehr erfahren



Grafische Maschinen

Seit mehr als 40 Jahren bauen wir Registerstanzmaschinen. Weltweit bekannt sind unter anderem die Maschinentypen REMAT und REGA.

Neben der Griffregisterbearbeitung bauen wir raffinierte Maschinen für die Wandkalenderkonfektionierung, Bücher- und Buchblockbearbeitung sowie für die Bindetechnik.

Das Automatisierungspotential in der grafischen Industrie bleibt hoch. Unsere Erfahrungen in der Papierweiterverarbeitung kombiniert mit unserer Kompetenz als Spezialmaschinenbauer macht uns zu Ihrem idealen Partner.

Mehr erfahren

News

neue Generation

Spannender Zukunftstag 2016



20% unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben Kinder im schulpflichtigen Alter.

Am nationalen Zukunftstag durften wir Alisha, Aurelio, Bryan, Janik und Risto die verschiedenen Berufe und Abteilungen der Firma Durrer zeigen. Als Ausbildungsbetrieb mit sechs Lernenden in den Berufen Automatiker und Polymechaniker sind wir neugierig, wer die zukünftige Generation sein könnte. Die Aussage „jetzt weiss ich, wie ich mich für eine Schnupperwoche bewerben kann“ hat uns gefreut.




Kapazitätserweiterung

Wir investieren in unsere Fertigung



Unsere Mitarbeiter in der Fertigung arbeiten seit einigen Wochen mit der neuen Hedelius C80/2300.

Durrer investierte in dieses vertikale 3-Achsen-Bearbeitungszentrum um auf dem neusten Stand der Technik zu sein und schneller auf die Bedürfnisse unserer Kunden  reagieren zu können. Aktuell werden auf der Hedelius Fertigungsteile für einen Grossauftrag aus der Licht-Design-Branche produziert.




WIRO 4.02 und SIX-CUT

Die zweite Linie ist im Aufbau



Die WIRO 4.01 ist seit einigen Monaten in Betrieb und hat bereits über eine Million Produkte verarbeitet. Mit der zweiten Maschine WIRO 4.02 wird eine Komplettlinie zur Verarbeitung ab Falzbogen realisiert. Die Linie integriert eine Müller-Martini ZTM mit der Durrer-Neuentwicklung des SIX-CUT und der Stanz- und Bindelinie der WIRO 4.

Damit werden in Zukunft vollautomatisch Wire-O gebundene Produkte ab Falzbogen inklusive Werbeseiten und Deckel mit höchster Effizienz und kurzen Umstellzeiten produziert.

Möchten Sie mehr erfahren? Wir freuen uns Ihnen diese jüngste Entwicklung von Durrer mitte Dezember live zu präsentieren. Bitte nehmen Sie mit unserem Verkaufsteam, Norbert Ott und André Greissinger, kontakt auf.

Mehr erfahren